"Lesen" im Kindergarten - was ist das?

"Lesen" ist ein medienpädagogisches Projekt der Zeitung DIE RHEINPFALZ. Es können alle Kindergärten / Kindertagesstätten in der Pfalz daran teilnehmen. Jede Gruppe erhält zwei Wochen im Jahr die Zeitung kostenlos in die Kita. Sie suchen sich einfach die zwei Wochen im Jahr aus, in denen Sie mit der Zeitung arbeiten wollen und melden sich an. Mehr Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, kostenloses Begleitmaterial hier herunterzuladen. Das Material hat DIE RHEINPFALZ mit Erzieherinnen und Erziehern aus der Region entwickelt und richtet sich nach dem Curriculum des landesweiten Fortbildungsprogramms für Erzieherinnen und Erzieher zum Erwerb des Zertifikats "Zukunftschance Kinder - Bildung von Anfang an."

Hinweise zur Registrierung

Wenn Sie noch nicht für diese Seite registriert sind, sehen Sie die Inhalte dieser Seite nur eingeschränkt. Hier eine kleine Anleitung, wie Sie Zugang zum gesamten Kindergartenbereich erhalten:

  • Oben links sehen Sie das Fenster Mein Zugang. Darunter finden Sie Jetzt registrieren. Klicken Sie auf Jetzt registrieren und anschließend auf Kostenlose Registrierung für Erzieherinnen und Erzieher.
  • Sie können nun die Maske ausfüllen und sich ein Passwort zuweisen. Klicken Sie danach auf Konto erstellen.
  • Sie erhalten nun eine E-Mail mit einem Link, den Sie bestätigen müssen. Anschließend können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort einloggen.
  • Erst jetzt ist der Seiteninhalt "Kindergarten" für Sie freigeschaltet und Sie können sich unter dem Button "Anmeldung" für einen Zeitraum Ihrer Wahl anmelden.
  • Ihr Zugang wird eine Woche nach Projektende wieder abgeschaltet. Eine kurze E-Mail an Kontakt genügt und Ihr Zugang wird zum nächsten Projekt wieder freigeschaltet.

Zeitung im Kindergarten - ist das sinnvoll?

Wir sagen: ja, weil...

  1. ... Kinder neugierig sind und viel mitbekommen und zuhören, wenn Erwachsene sich über aktuelle Ereignisse unterhalten. Sie wollen Antworten.
  2. ... die Zeitung vielfältig ist. Kinder kommen in einen ersten Kontakt mit Sprache, Schrift und Symbolen.
  3. ... Kinder mit der Zeitung ihren aktiven und passiven Wortschatz erweitern können.
  4. ... Kinder mit der Zeitung prima basteln können - das schult die Grob- und Feinmotorik.
  5. ... auch im Kleinkindalter Medienkompetenz wichtig ist. Medienkompetenz bedeutet, dass die Kinder wissen, was eine Zeitung ist und welche Informationen es speziell für Kinder darin gibt. Medienkompetenz bedeutet aber auch, dass die Kinder wissen, wie sie eine Zeitung richtig umblättern.
  6. ... die vermeintliche Erwachsenenwelt begreifbarer für Kinder wird.
  7. ... das alles zusammen den Übergang zur Schule erleichtert.