Kostenlose Broschüre "Geschichte des Druckens"

Lehrkräfte und Eltern haben uns immer wieder gefragt, ob DIE RHEINPFALZ das Thema "Druck" nicht auch in Heft-Form anbietet.

Gemeinsam mit dem Jungen Museum des Historischen Museums der Pfalz haben wir nun die "Geschichte des Druckens" entwickelt. Darin reist Nils Nager mit seinen Geschwistern durch die Zeit. Von Gutenberg bis heute. Mehr Informationen zur Broschüre finden Sie hier.

"Lesen" in der Grundschule - was ist das?

"Lesen" ist ein medienpädagogisches Projekt der Zeitung DIE RHEINPFALZ. Es können alle Grundschulen in der Pfalz daran teilnehmen. Wir empfehlen das Projekt für die Klassen 3 und 4. 

Module im Grundschulprojekt

  • Kostenlose Zeitungslieferung für jeden Schüler für maximal vier Wochen pro Klasse und Schuljahr.

 

  • Flexibilität: Es gibt keine Zeiträume! Lehrer bestimmen selbst, wann sie mit der Zeitung im Unterricht arbeiten. Der Zeitraum ist auch variabel in der Dauer: Lehrer können die vier Wochen auch anders aufteilen, beispielsweise viermal eine Woche. Sie suchen sich einfach die vier Wochen im Jahr aus, in denen Sie mit der Zeitung arbeiten wollen und melden sich an. Mehr Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

 

  • Kostenloses Begleitmaterial zum Herunterladen. Die Begleitmaterialien richten sich nach den Lehrplänen des Landes Rheinland-Pfalz und können somit gut in den Unterricht integriert werden. Das Material finden Sie hier.

 

  • Das Projekt wird ständig weiterentwickelt. Lehrer können jederzeit eigene Ideen, Anregungen und Kritik einbringen und so aktiv das Projekt mitgestalten.

Hinweise zur Registrierung

Wenn Sie noch nicht für diese Seite registriert sind, sehen Sie die Inhalte dieser Seite nur eingeschränkt. Hier eine kleine Anleitung, wie Sie Zugang zum gesamten Schulbereich erhalten:

  • Oben links sehen Sie das Fenster Mein Zugang. Darunter finden Sie Jetzt registrieren. Klicken Sie auf Jetzt registrieren und anschließend auf Kostenlose Registrierung für Lehrerinnen und Lehrer.
  • Sie können nun die Maske ausfüllen und sich ein Passwort zuweisen. Klicken Sie danach auf Konto erstellen.
  • Sie erhalten nun eine E-Mail mit einem Link, den Sie bestätigen müssen. Anschließend können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort einloggen.
  • Erst jetzt ist der Seiteninhalt "Schule" für Sie freigeschaltet und Sie können sich unter dem Button "Anmeldung" für einen Zeitraum Ihrer Wahl anmelden.
  • Eine detaillierte Anleitung finden Sie auch hier.

 

Zehn Gründe für die Zeitung im Unterricht

  1. Zeitunglesen ist spannend: Schüler sollen an neuen Entwicklungen und Ereignissen in der Welt und in der Region teilhaben.
  2. Zeitunglesen regt zur Diskussion an: Schüler diskutieren über Artikel und Kommentare in der Zeitung, wägen Pro und Contra ab und bilden sich auf diese Weise eine fundierte Meinung.
  3. Zeitunglesen ist vielfältig: Die Zeitung vereint verschiedene Themen wie Politik, Wirtschaft, Kultur, Veranstaltungen. Speziell in der RHEINPFALZ gibt es die Kindernachrichten mit Nils Nager sowie die Jugendseite.
  4. Zeitunglesen stärkt die Allgemeinbildung: Wer liest, kann mitreden. Denn er kennt Hintergründe und verschiedene Standpunkte eines Themas. Wer mitreden kann, der ist auch in der Lage, seine Meinung besser zu vertreten.
  5. Zeitunglesen fördert die Medienkompetenz: Schüler lernen den Unterschied zwischen fundierter, gut recherchierter und oberflächlicher, pauschaler Berichterstattung kennen. Sie stellen fest, dass die Tageszeitung eine zuverlässige Quelle ist. Artikel verlieren sich nicht im weltweiten Internet, sondern sind schwarz auf weiß mit den Händen greifbar.
  6. Zeitunglesen fördert die Lesekompetenz: Lesen fördert Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck.
  7. Zeitunglesen trainiert selektives Lesen: Kaum ein Zeitungsleser liest die Zeitung von vorn bis hinten durch. Die Artikel, die ihn interessieren, liest er ganz. Manche Artikel liest er nur an oder quer. Dennoch kann er bei vielen Themen mitreden, denn ein geübter Zeitungsleser filtert die wichtigsten Informationen auch dann heraus, wenn er einen Artikel überfliegt.
  8. Zeitunglesen trainiert kritisches Lesen: Werden alle Seiten eines Themas ausführlich beleuchtet? Welche Position nimmt der Kommentar ein? Schüler können einen Leserbrief schreiben und sich aktiv einmischen.
  9. Zeitunglesen ist ein aktiver Prozess: Es hilft, das Gelesene besser zu behalten.
  10. Die Zeitung ist vielfältig im Unterricht einsetzbar.